Logistics Fight Club der CeMAT

„Wie wird Logistik in Deutschland und China wahrgenommen?“ lautete eine der Fragen, die im Logistics Fight Club, moderiert von Olaf Krause, Logiline Hannover GmbH, während der CeMAT 2018 diskutiert wurden. Dabei waren sich Thomas Nolting, Geschäftsführer IAIT, und Wei Wei von den LogisticsNetwork Consultans einig: „Zusammenarbeit ist für den Welthandel längst keine Kür mehr, sondern die absolute Pflicht.“

China sei hinsichtlich der Themen Logistik, Bestellwesen und Bezahlwesen Deutschland fünf Jahre voraus. Dass die Zusammenarbeit dennoch gut funktionieren kann, erläuterte Thomas Nolting am Beispiel des Transportes einer Modellline mit der Bahn aus dem deutschen Lemgo nach Huai’An in China.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier:http://logiline.de/auch-am-abschlusstag-bleibt-es-spannend-im-fightclub/

2018-05-09T13:18:20+01:00